AGBs |Britta Eulenfeld - Chakraarbeit und ganzheitliche Lebensberatung für Frauen

Auf dieser Seite findest du Auszüge aus meinen AGBs.

Bitte lies dir diese aufmerksam durch, denn sie sind ein wesentlicher Bestandteil meines Behandlungsvertrages.

Die kompletten allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dir bei Vertragsabschluss ausgehändigt.

Zustandekommen des Vertrages

  1. Verträge können ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden. 
  2. Die Klientin muss das 18. Lebensjahr vollendet haben. 
  3. Um die Leistungen der Inhaberin in Anspruch nehmen zu können, ist eine Terminvereinbarung nötig.

Termine bzw Absagen 

Du hast das Recht, innerhalb von ZWEI TAGEN ohne Angabe von Gründen deinen Termin abzusagen. 

Um dieses Recht auszuüben, bitte ich dich mir eine EINDEUTIGE ERKLÄRUNG mit deiner Absage per Mail, WhatsApp Nachricht oder SMS zukommen zu lassen.

Britta EulenfeldChakraarbeit und ganzheitliche Lebensberatung für Frauen

 Inhaberin: Britta Eulenfeld 

Praxis:  Margeritenstrasse 04, 16230 Sydower Fließ

Telefon: +491575 211 81 82 

E-Mail: hallo((at))britta-eulenfeld.de 

Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Sofern du einen kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen möchtest, weise ich dich vorher auf die Kostenpflichtigkeit und die aktuell gültigen Preise hin. 
  2. Ich behalte mir das Recht vor, für verschiedene Buchungszeitpunkte und Nutzergruppen und insbesondere für verschiedene Nutzungszeiträume unterschiedliche Entgeltmodelle zu berechnen, wie auch verschiedene Leistungsumfänge anzubieten. Es gelten die jeweiligen, auf meiner Internetseite bereitgestellten Preise.
  3. PREISANPASSUNGEN werden rechtzeitig (mindestens 2 Monate in voraus) bekannt gegeben. Somit hat jede Kundin die Möglichkeit, zu entscheiden, ob sie die neuen Preise akzeptiert.

Anmeldung und Kündigung

  1. Die Kundin ist, unter Vorbehalt, jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe eines Grundes schriftlich per Post, E-Mail oder Telefon abzumelden. Das vorher geschlossene Vertragsverhältnis ist damit beendet.
  2. Die Praxisinhaberin kann den Vertrag nach eigenem Ermessen, mit oder ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen, zu jeder Zeit kündigen

Haftungsbegrenzung (Dienstleistungen)

  1. Die Praxisinhaberin übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit der Angaben in den Anmelde- und Profildaten der Klientin sowie weiteren von der Klientin generierten Inhalten.
  2. In Bezug auf die gesuchte oder angebotene Dienstleistung kommt der Vertrag ausschließlich zwischen den jeweils beteiligten Bestellern zustande.
  3. Für Schäden aus der Verletzung des Körpers, der Gesundheit oder des Lebens haftet die Praxisinhaberin nur, wenn sie auf einer fahrlässigen oder gar vorsätzlichen Pflichtverletzung beruhen.

Datenschutz & Impressum

Es gelten die aktuell rechtlichen Grundlagen.

  1. Datenschutz
  2. Impressum
  3. Recht

Gerichtsstand und anwendbares Recht

  1. Für Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten anlässlich dieses Vertrages gilt AUSSCHLIESSLICH das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 
  2. Alleiniger Gerichtsstand bei Bestellungen von Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist der Sitz des Anbieters.
  3. Daher ist der Gerichtsstand Bernau bei Berlin

Schlussbestimmungen

  1. Vertragssprache ist deutsch.
  2. Wenn Sie diese AGB verletzt und ich unternehmen hiergegen nichts, bin ich weiterhin berechtigt, von meinen Rechten bei jeder anderen Gelegenheit, in der Sie diese Verkaufsbedingungen verletzen, Gebrauch zu machen.
  3. Ich behalte mir das Recht vor, Änderungen an meiner Webseite, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser AGB jederzeit vorzunehmen. 
  4. Auf Ihre Bestellung finden jeweils die Verkaufsbedingungen, Vertragsbedingungen und AGB Anwendung, die zu dem Zeitpunkt deiner Bestellung in Kraft sind, es sei denn, eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich (in diesem Fall finden sie auch auf Bestellungen Anwendung, die du zuvor getätigt hast). 
  5. Falls eine Regelung in diesen Verkaufsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht. 
  6. Die Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen aus dem Vertrag nicht. 
  7. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.

Bernau bei Berlin im Juni 2024